Rechtsinfo_03
13
29j.2pg
grüne Spinner
Miesepeterpartei

Mafiosos?

Kindermissbrauch
LügenpresseWK

Sponsoren bestellter Jubler

die neuen Stadtmusikanten

POLIZEIDIKTAT

Spökenkieker

Klage

04

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Website entspricht der freien Meinung des Verfassers.

Nichtsnutze bei der Bremer Staatsanwaltschaft ?

Was viele Bremer Bürger am eigenem Leibe erfahren haben, wird jetzt auch von anderer Seite bestätigt. Ein Gutachten über die Situation der Staatsanwaltschaft Bremen stellt der Behörde kein gutes Zeugnis aus.

“Nichtsnutze” bei der Staatsanwaltschaft? Wirkliche Verbrechen werden nicht aufgeklärt. Die Staatsanwaltschaft beißt sich oft an ihren vorgefertigten Meinungen fest. Wen sie für verdächtig hält, bleibt es auch – selbst wenn ihm nichts nachgewiesen werden kann (z.B. der Fall Harms am Wall.) Im Mai 2015 war das Geschäftshaus abgebrannt, gegen den Geschäftsinhaber Hans Eulenbruch wurde wegen schwerer Brandstiftung und Versicherungsbetrugs ein aufwändiges Strafverfahren geführt, in dem er im März 2017 frei gesprochen wurde.

Doch Probleme, die dem Bürger unter dem Nagel brennen, werden schlampert behandelt und bleiben unaufgeklärt, bzw. werden eingestellt. Da kann man schon mal Bestechlichkeit vermuten. Der „liebe Freund mit Migationshintergrund” (“wir wissen, wo deine Haus wohnt”) wird verschont, weil der politische Druck sonst zu groß wird?

001ArtikelL

Semi - oder Antisemitismus ?

001ArtikelL

Genau:

Die Juden sind an allem schuld!

https://www.weser-kurier.de/

Das bestreiten die jedoch.

Die ganze Welt ist schlecht – nur sie sind gut. Jeder, der das Verhalten von Juden kritisiert, ist in deren Augen ein Antisemit. Juden hat man nicht zu kritisieren.

Basta! . . . Jesus war schließlich ein Aufwiegler und Hetzer, der Liebe predigte. Er wurde zu Recht ans Kreuz genagelt! Kein Staat, dem es um Hass und Rache, “Auge um Auge” und “Zahn um Zahn” geht, darf so einen wie Jesus ungestraft  lassen.

001ArtikelL

Immobilität -

Fehlende Mobilität, heißt, dass ein Mensch Schwierigkeiten hat, sich selbstständig fortzubewegen indem er durch Krankheit oder Verordnung daran gehindert wird,  einen Lagewechsel in seiner Mobilität durchzuführen. 

Es gibt in Bremen eine “Mobilitäsenatorin” - die aber genau das Gegenteil von dem anstrebt, als was sie sich bezeichnet:

Die Immobilität der Bremer Autofahrer,

wie ihre zahlreichen “Versuche” beweisen

Ein “Lügenmaul” - die “Grinsekatze” Maike Schaefer. “Wie der Herr - so´s Gescherr”.

“Die GRÜNEN” - eine menschenfeidliche, sektenähnliche Vereinigung, die sich als Partei tarnt - die Menschen jedoch nur gemäß ihren Doktrin gängeln will.

VERBIETEN, dieses Gesindel!

 

001ArtikelL

Organisierte Kriminalität in Bremens Überseestadt?

Dem Verlauten nach, hat die organisierte Kriminalität inzwischen Fuß in Bremens Überseestadt gefasst.

Demnach, müssen mehrere gastronomische Betriebe an kriminelle Banden „Schutzgeld“ bezahlen, um ihre Betriebe „Störungsfrei“ betreiben zu können.

Selbst das Ordnungsamt scheint involviert zu sein, genehmigt es doch Veranstaltungen, die eigentlich nicht genehmigungsfähig sind, da sie auf öffentlichen Plätzen in einem Wohngebiet und auch noch nach 22.00 Uhr stattfinden.

Der Staatsanwaltschaft Bremen wurde der Verdacht mitgeteilt.

001ArtikelL

Leserbrief eines Bremer Autofahrers:

“Ich liebe „Kanacker“.

Da fahre ich durch eine kleine, kurvenreiche Wohnstraße, in der die eine Seite mit Fahrzeugen zugeparkt ist. Ich fahre auf der linken Seite der Straße, die frei von geparkten Fahrzeugen ist, drei Viertel des Weges habe ich passiert, als mir ein BMW mit einem jugendlichen Fahrer entgegenkommt. Eine Weiterfahrt ist wegen der Enge der Fahrbahn nicht möglich. Der entgegenkommende Fahrer fährt aber trotzdem in die Engstelle, ohne auf seine Wartepflicht zu achten und zu warten, bis ich die Engstelle passiert habe. Verlangt, dass ich mit meinem Fahrzeug zurück setze, da er schließlich „Vorfahrt“ hätte. „Sind wir in Deutschland – oder nicht?“

Das er Wartepflichtig war und gar nicht in die Engstelle hätte einfahren dürfen, bis das Fahrzeug, welches sich dort befand, diese Stelle passiert hätte, wollt er nicht einsehen und reagierte ausgesprochen aggressiv.

Warum ist das immer wieder bei „Kanackern“ so?

Oder in der Hans-Böckler-Straße in Höhe der Lloydstraße . . .

Da fahre ich mit ca 45 Std-Km in der mittleren Spur Stadtauswärts, um voraus geradeaus in Richtung Doventorstraße fahren zu können. Rechts geht es zweispurig auf die Hochstraße und Stephanibrücke, wo sich kurz vorher die Geradesausspur in Richtung Innenstadt befindet. Hinter mir ein BMW . . .

Dort wo sich links eine weitere Spur für links-Abbieger in die vorausliegenden Daniel von Bürenstraße öffnet, überholt mich der BMW um alsdann scharf rechts in meine Spur zu scheeren, sich vor mein Fahrzeug zu setzen um dann scharf abzubremsen und mich zum Anhalten  zwingt.

Inzwischen war die Ampel an der Lloydstraße auf „Rot“ gesprungen, der jetzt vor mir stehende BMW konnte deshalb seine Fahrt nicht fortsetzen. Nur meinem umsichtigen Fahren und sofortiger Voll-Bremsung ist es zu verdanken, dass es zu keinem Auffahrunfall gekommen ist.

Was macht nun der BMW-Fahrer? Steigt aus und kommt bedrohlich wirkend, mich beschimpfend auf mich zu, „ob ich nicht rechts fahren könne“? Tzz . . . rechts fahren – ja klar und dann links abbiegen?

https://www.google.de/maps/


Überflüssig zu erwähnen, dass auch hier wieder ein „Kanacker“am Steuer saß?

Ich liebe diese „Kanacker“, wozu uns auch die Regierung der BRD zwingt. – Doch wie lange noch?

Bremer Behörde begeht Rechtsbeugung und Nötigung

klick

Von´n Juden für Juden* freunde

Die Volksverhetzungsplattform

fakebook
01

ist kriminell

03

wer und was ist der Gründer von “facebook” ?

AfD-Watch . . . die Lügner der Nation. Mit falschen Behauptungen diskreditieren sie aufrichtige Bürger:

Dieses Bild ist nur auf Facebook-Seiten von Afd Watch zu sehen!        Noch nie jedoch bei hoahe.de

00MACHT

Der Mossad- Israels Geheimdienst klick

Die von der Lügen- und Hassplattform „AfD-Watch“ “fakebook”-gefakten Videos, wurde wegen Verleumdung und Verstoß gegen das Urheberrecht von YouTube entfernt.

Die als “kriminell” einzustufende Organisation “fakebook” weigert sich jedoch, bei seinem ebenfalls semitischen Kumpel “AfD-Watch”, das geklaute Video zu entfernen.

Gesindel unter sich! (Gleich und gleich gesellt sich gern)

Allerhöchste Zeit, dass da der Blitz einschlägt und diese semitische Plattform zerschlagen wird!

VORSICHT

 vor antifaschistischen “Rechercheplattformen” (klick)

Da der Server des “Fake-Watch” (Afd-Watch-”fakebook”) in Israel steht, somit für die deutsche Justiz schwer erreichbar ist, um die Verbreitung von Unwahrheiten juristisch verfolgen zu können, bleibt die Vermutung, dass die Seite nur der Verhetzung Deutschlands, bzw. einer Institution dient, die sich um Wahrung der Ur-Interessen Deutschlands verdient macht.

Fake-Watch (fakebook)

Der selbsternannte „Wächter“ von Recht und Moral

„AfD-Watch“(fakebook)

der es sich unter Umgehung der Gerichtsbarkeit zur Aufgabe gemacht hat, selber zu entscheiden was „Recht und Ordnung“ ist, ist ein

 F a k e.

Die Betreiber der Site, deren Server nach Recherche in Israel steht, entziehen sich die nach dem Telemediengesetz vorgeschrieben Identitätsfeststellung, in dem alle Angaben dazu nicht der Wahrheit entsprechen. Die angegeben „Redakteure“ existieren gar nicht – sind ein Fake!

Propaganda wie bei den Nazis

Siehe Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bremen

 

Es ist amtlich: “Afd-Watch”(fakebook) selbst ist ein Fake.

Es steht von daher fest, ihre “Berichte” sind reine Erfindungen und  Lügengeschichten  - Propagada der übelsten Sorte, die nur dazu dienen soll, den politischen Gegner zu diffamieren 

“AfD-Watch” (fakebook) lügt!

LUEGENMAUL  -  “AfD-Watch” (fakebook)

Sudeledes

Lisa Müller” von “AfD-Watch” (fakebook) ist ein Schwindel

eine nicht existente Person

mueller-Fake

Antifa, Linke, Jusos und Grüne - einer schlimmer als der andere.

Sie wollen den Verfassungsschutz abschaffen.

Sie benutzen Gewalt zur Durchsetzung ihrer Ziele. 

Gewaltbereit?

Siehe auch Christina Vogt von den Linken.

Lügen und hetzen sie? Sind sie die Verursacher von “Fake-News” und Sinnentstellungen? Sind sie ein Gesindel, die Antifanten und “AfD-Watcher”? Ihre Lügen-Hetzen wären unerträglich.

Werfen sie Steine und Molotow-Cocktails? Haben sie nicht auch schon Menschen erschossen die versuchten, die DDR zu verlassen?

”Deutsch” bin isch nich !

 

. . . ich brauch´ nur das Papier

police_brutality

im Vorbeilaufen mal eben ins Gesicht getreten

Seit Corona - jede Hemmung verloren. klick

Was die Regierung kann, können wir schon lange. Von wegen Meinungsfreiheit. Der WESER KURIER in Bremen zensiert nicht genehme Kommentare, in dem er sie als “Verstoß” bezeichnet

Auch wenn “fakebook”, “twitter” und Konsorten jetzt zurück rudern und Hetzerprofile (Donald Trump)  sperren, ist diesen asozialen Netzwerken mit ihren Hassplattformen nicht zu trauen.

Allein die Tatsachen, dass so etwas wie Anstiftung zum Staatstreich durch diese Plattformen möglich war, ist Grund genug, sie zu zerschlagen.

Besser heute als morgen

Denke nicht gedacht zu haben,

denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken. Und wenn du denkst, du denkst, dann denkst dur nur du denkst. . . doch denken ist das nicht.

Lasse dir das „Denken“ nicht verbieten - und denke einmal Mach dir Gedanken über die Denke der “Vordenker

Ärgerst Dich?  - Freut mich!

Ein, von der BRD als “Verfassungsgericht” bezeichnetes Gremium, fasste  2009 in 1 BvR 2150/08 folgendes entlarvendes Urteil:

“Der § 130 ist ein, in die Meinungsfreiheit eingreifendes Sondergesetz.”

Mit dieser Erkenntnis ist aus heutiger Sicht klar, die BRD agiert wie eine Diktatur, denn sie verwendet Sondergesetze zur Beschränkung der Meinungsfreiheit.

In der BRD werden die Bürger gezwungen, der Darstellung einer zweifelhaften Institution zu glauben, die schon mehrfach beim Lügen ertappt worden ist.

Das “Celler Loch” - aktueller denn je:

Der Wahrheitsgehalt deren Behauptung darf nicht angezweifelt werden. Andersartige Beweise werden unter Berufung auf das  Sondergesetz nicht zugelassen. 

001ArtikelL

Nachschau

Eines hat die Wahl ganz deutlich gezeigt, die „Grünen“ haben ihr Ziel „Deutschland zu verdünnen“ schon geschafft. Mit ihren mehr als 5 % Zugewinn haben die „deutsch gemachten Ausländer“ maßgeblichen Anteil am Erfolg. Hoffentlich merken die Deutschlandsdeutschen das jetzt endlich und reagieren entsprechend.

 

Die „Grünen“ - sind eine terroristische, sektenartige Vereinigung. Ihr Ziel, die Bürger mit ihren Doktrin terrorisieren zu können, darf nicht weiter Erfolg haben!

001ArtikelL

22 % Mehrwertsteuer

Die SPD will Steuererhöhungen. Da bietet sich die Erhöhung der MWSt an. Schnell, einfach, effektiv.

Oder höhere Steuern für qualifizierte Fachkräfte, die deswegen besser bezahlt werden.

Verfassungsfeindlich - da gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz verstoßen wird.

Macht das Kreuz an der richtigen Stelle!

001ArtikelL

Früher,

als die Horror-Herrschaft des Östereichers Adolf Hitler überwunden, die SPD noch wählbar war, weil sie sich um das deutsche Volk kümmerte und noch keine Ausländer zu „deutschen Staatsbürgern“ machte. Es die „Grünen“ noch nicht gab. Die Politik für eine funktionierende Infrastruktur sorgte, war Bremen stolz darauf, als eines der ersten Bundesländer über eine „grüne Welle“ zu verfügen. Die Stader Straße war Bremens erste Straße, auf der die „grüne Welle“ installiert wurde. Keine Staus, keine unnötigen Abgase. Saubere Luft!

Dann bildete sich eine Gruppe, die die Welt aus lauter Langeweile „verbessern“ wollte, wie sie vorgaben. Aber schon der nichtsnutzige Joseph Fischer sorgte mit einer „Putztruppe“ für Terror bei diesen „Weltverbesserern“, die sich „Bündnis 90 – die grünen“ nannte. Ein Bündnis, welches angeblich das Ziel hatte, die Welt zu verbessern. Doch wie zu Adolf Hitlers Zeiten, wollte sie nur bestimmen, wie die Menschen in Deutschland zu leben haben. Was ihnen nicht passte, der Bevölkerung jedoch gefiel, wurde verteufelt und angeprangert. Vieles wurde verboten. Der fließende Verkehr wurde behindert.

Ampelschaltungen mit bevorzugter „rot“ – Einstellung beseitigten die „grünen Wellen“. Solcherlei Verkehrsführung sorgte natürlich für Staus, wo es dann „einfach Sinn macht, Blechlawinen aus der Innenstadt zu entfernen“.

Die „Grünen“ aufhängen? Verboten, wie zu sehen: Warum auch die Finger selber schmutzig machen?

“Lasst die “Grünen” hängen”, wählt sie nicht!

Braucht man auch nicht. Auch nicht mit Säure übergießen – oder anderweitig nach Stasi-Methoden  „zersetzen“. Es müsste genügen, die Bevölkerung über die wahren Ziele der „Grünen“ zu informieren. Wenn die Deutschen nicht schon total verblödet sind, müssten sie eigentlich verstehen, was hier gespielt wird – oder ist es schon zu spät, gibt es keine „Deutschen“ mehr, sondern nur noch im Ausland geborene „deutsche Staatsbürger“?

Dann hat die Politik der „Grünen“, Deutschland zu “heterogenisieren” bereits geklappt.

001ArtikelL

Wenn auch Ihnen Unrecht  widerfahren ist, berichten Sie uns davon. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir werden Ihren Fall veröffentlichen

“Das Gewaltmonopol liegt bei der Polizei.”

Was ist das für ein Staat, der das Gewaltmonopol für seine Polizei beansprucht und dieses zur Machterhaltung  missbraucht? . . . ein Schurkenstaat

Polizeiarbeit!

Es gibt zwei Sorten von Menschen:

 Die einen sind Beamte, die anderen nicht.

Die Grünen

Eine fanatische Sekte. Gefährlich wie die Terrorgruppe der Taliban.

Sie versprechen eine bessere Welt – doch wo sie an der Regierung beteiligt sind, herrscht Chaos. Sie erzeugen durch die desaströse Verkehrsführung „Blechlawinen“, die sie dann aus der Innenstadt entfernen wollen. Doch ohne sie, gäbe es gar keine “Blechlawinen”. Durch ihre Ampel-„rot“-Schaltung entstehen doch erst die Staus, die sie vorgeben verhindern zu wollen.

Lügen . . . das ist ihr Lebenselexier. Menschen terrosisieren um sie dann zu “befreien”. Doch erst legen sie den Menschen die Fesseln an, die es ohne ihre Politik gar nicht gäbe.

Fanatiker . . . mit denen keine Diskussion über Sinn und Unsinn ihrer Politik geführt werden kann.

Schon einmal hat ein Scharlatan das deutsche Volk ins Unglück gestürzt. Das darf nie wieder vorkommen. Unser Grundgesetz sieht vor, solches zu verhindern . . . „notfalls mit Gewalt!“

https://dejure.org/gesetze/GG/20.html

 

001ArtikelL

Die „Grünen“ –

eine terroristische Vereinigung! (???)

Sie geben vor, die Menschheit „retten“ zu wollen und erklären z.B. die ihnen nicht angenehmen Diesel-Motoren zu „Stinkern“.

Das ist suggestive Beeinflussung von Menschen, wie sie auch von Sektieren praktiziert wird.

Sie terroisieren die Bevölkerung in Bremen. Ohne zwingende Notwendigkeit werden ganze Straßen gesperrt. Einfach so, aus reiner Schikane. Autofahrer werden gezwungen, große Umwege zu fahren – was den proklamierten  Zielen der Grünen, die Umwelt zu schonen, entgegen steht. Es ist ihnen egal, dass durch ihre Maßnahmen unnötiger CO2-Ausstoß erfolgt. Hauptsache sie können die Bevölkerung terrorisieren.

Die „Grünen“, eine gefährliche Sekte, die den Taliban kaum noch nachsteht.

Abschaffen! Sofort! -  Je schneller desto besser – und mit ihnen alle Unterstützer, die sich den Terror auf die Fahne geschrieben haben.

Bei “Grün” - sieht die Menschheit “ROT”!

. . . und die “Opposition” - knickt die vor dem Terror etwa ein - oder warum unternimmt sie nichts dagegen?

001ArtikelL

Hu hu . . . der hat „Weißer“ zu mir gesagt. Ich will nicht „Weißer“ genannt werden. Das finde ich beleidigend und rassistisch.

Ihr seid doch alle Ballaballa!

001ArtikelL

„Neger“

ein Schimpfwort?

Sie drehen einem die Bedeutung des Wortes im Munde um – diese „Gutmenschen“, die die Welt verbessern wollen, in dem sie Begriffe neu deuten, die ihnen die Langeweile, unter der sie offenbar leiden, vertreiben soll.

Negerkuss – stand nie für etwas „beleidigendes“, sondern bezeichnete im Gegenteil eine leckere Süßigkeit. Jetzt ist das zu etwas geworden, was offenbar über Nacht zu einem  unaussprechlichen Gegenstand  deklariert wurde.

Schokokuss, o.ä. heißt es jetzt. Doch „Schoko“ ist auch schon auf der Abschussliste: „Schön und Kaffebraun sind alle Frau´n in Kingstentown“ – ist doch rassistisch – muss verboten werden.

„Nigger“ – in den USA, war und ist eine Beleidigung! Genau wie „Kanacker“. Bezeichnet abfällig einen Menschen, der einem nicht sympatisch ist.

Und „Jude“ ??? Auch bald verboten? Bedeutet das Wort doch auch oft eine „Beleidigung.

“Neger” ist nicht gleich “Nigger” - „Tümüniklü“ . . . na denn . . .

(Ihr seid doch alle ballaballa!)

Und die “Frontfrau” der Grünen, Pipi Bearbock, schießt auch wieder einen Bock . . oder ist es ein Bearbock?

001ArtikelL

Was kostet das alles für ein Geld!

Welches Gesindel hat diese Sozialbetrüger denn erst ins Land gelassen? „Gutmenschen“ – allen voran „Mutti“ Merkel. Marionette am Gängelfaden subversiver Kräfte, die ein Interesse an der Unterwanderung Deutschlands haben.

Jetzt müssen diese Betrüger „per Drohne“ überwacht und gestellt werden.

„Raus mit diesem Gelichter“ – auch auf die Gefahr hin, dass „Unschuldige“ darunter zu leiden haben. Es ist nicht tolerierbar, dass sich Schmarotzer unter Vorspiegelung falscher Tatsachen Zutritt zu Deutschland verschaffen, um dann hier mit kriminellen Machenschaften Deutschlandsdeutsche Bürger zu schädigen.

Jeder, der auch nur im Geringsten dazu beiträgt, dass immer mehr dieser Schmarotzer nach Deutschland kommen, muss aufs schärfste bekämpft werden.

001ArtikelL

Die „Grünen“

rücksichtslos und menschenfeindlich

 

Grinsekatze

Grinsekatze Maike Schaefer

Die “Terroistin”!

setzt ihre Doktrin ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse vieler Autofahrer durch.

Was mit Steuergeldern erschaffen wurde, wird von den „Grünen“ mit erneuerlicher Verschwendung von Steuergelder vernichtet. 1,2 Mio kostet dieser Schwachsinn. Geld, das sinnvoller hätte ausgegeben werden können

Die Ost-West-Achse, Verlängerung des Osterdeiches in Richtung Bremer Westen, wurde „dichtgemacht“, ohne eine Alternative zu schaffen. Wenn demnächst die Straße „Am Wall“ von den „Grünen“ zur Einbahnstraße erklärt wird, werden die Autofahrer wohl gezwungen, „über Hamburg“ vom Steintorviertel nach Walle zu fahren.

Muss der Bürger das akzeptieren? NEIN!

Dieser Grünen-Sippschaft  muss man sich erwehren. Steuergeldvernichter sollte man behandeln wie Viehdiebe im wilden Westen!

001ArtikelL

EU will Deutschlands Verfassung ändern!

Über eine totale Kontrolle der Europäischen Staaten wird derzeit in Brüssel nachgedacht. Auch Deutschland ist betroffen. Das deutsche Grundgesetz ist den „Eurokraten“ ein Dorn im Auge. Es muss geändert werden, wenn die neuen Pläne umgesetzt werden sollen.

Plan ist, den freien Umgang mit Bargeld abzuschaffen.

Angeblich ist der Schutz „Europas“ nur mit einer strengen Reglementierung des Umgangs mit Bargeld möglich. Bargeldzahlungen sollen nur noch bis zu einer Höhe von 10.000,00 € möglich sein, damit „Geldwäsche“ erschwert wird.

Wer „wäscht“ denn das Geld? Doch nur Verbrecher, zu denen auch kriminelle Familienclans und ähnliche Organisationen gehören, die oft erst mit Hilfe von „EU-Bestimmungen“ nach Deutschland gelangen konnten.

England hat das schon richtig gemacht – mit dem EU - Austritt.

001ArtikelL

Klimawandel!

oder die große Verarsche

Schon im 18. Jahrhundert scheint er  begonnen zu haben, der “Klimawandel”. Doch damals war das noch kein Thema für einen “Wahlkampf”. Als noch Kaiser und Könige regierten, kümmerte sich keine Sau um das Thema. Doch damals gab es ja auch noch keine “Grünen” die sich mit diesem Thema hervortun konnten.

01_Klimawandel

Warum wurde nichts dagegen unternommen? 200 Jahre Zeit dazu gehabt, Hochwasserschutzmauern zu errichten. Selber schuld.

“Keen nich wil dieken, de mutt wieken” So wer dat al jümmers!

Aber wetten? Sie bauen an gleicher Stelle alles wieder so auf, damit sie bald neue Striche an ihrem Haus machen und auf mangelnden “Klimaschutz” schimpfen können.

!01

Student*innenfutter

001ArtikelL

Beutelschneider, Blutsauger, Wegelagerer

001ArtikelL

Zigeunerleben

"Wir werden das ignorante und beleidigende Verhalten der Medien gegenüber den Angehörigen unserer Minderheit nicht länger dulden."

Warum ziehen Sinti und Roma sich diese Schuhe an -  passen sie etwa doch?

Wer würde nicht gerne ein Zigeunerleben führen? Frei und ungebunden

001ArtikelL

Die haben doch alle einen Knall!

“schwarze” Zahlen schreiben wird verboten und schwarz in der Nationale muss ersetzt werden

001ArtikelL

Moral ?

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe.

Ich darf, du nicht.

“Die ganze Welt ist schlecht, nur wir sind die Guten.”

. . . das kennt man doch von irgendwo her?

Verlogenes Gesindel!

001ArtikelL

 

vorherige Seiten

[30]

[27]

[16]

[06]

 

Sound © by hoahe

[29]

[26]

[28]

[25]

[24]

[23]

[22]

[21]

[20]

[19]

[18]

[17]

[15]

[14]

[13]

[12]

[11]

[10]

[09]

[08]

[07]

[05]

[04]

[03]

[02]

[01]

[Hoahe-Info] [Berichte] [Amtswillkür] [Politik] [Regional] [Sonstiges] [Impressum] [Der Gilb] [Lügenpresse WK] [kriminell-Facebook] [7 Schwaben]