Rechtsinfo_10
DDR 2.0

DDR 2.0

keinInteresse
waaas

das wollen wir nicht hören

böllern
Bauchgefühl
happy01
Nichtsnutze
Komplizen
13
29j.2pg
Pervers02

Mafiosos?

Sponsoren bestellter Jubler

die neuen Stadtmusikanten

POLIZEIDIKTAT

Spökenkieker

Klage

04

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Website entspricht der freien Meinung des jeweiligen  Verfassers-oder ist Satire.

Verlinkung der Beiträge nur direkt zu www.hoahe.de gestattet.

„Rechts“ kommt von Recht!  ”Links“ kommt von Link!

Kein öffentliches Interesse?

Besteht im Bundesland Bremen kein öffentliches Interesse daran, Verstöße gegen §164 und §187 StGB (falsche Verdächtigung, https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__164.html und Verleumdung, https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__187.html ) zu ahnden?

So jedenfalls will es die Oberamtsanwältin Drees der Staatsanwaltschaft Bremen den Bürgern weißmachen.

Im 3. Reich wurde auch von dubiosen Entscheidungsträgern bestimmt, was von öffentlichem Interesse zu sein hat. Ist es schon wieder so weit?

01_WEB_koeI-01
02_WEB_koeI-02
02_WEB_koeI-01