Rechtsinfo_03
Miesepeterpartei

Klage

Spökenkieker

POLIZEIDIKTAT

Sponsoren bestellter Jubler

 

Besucherzähler
04
Mafiosiantifamassad
001ArtikelL

Heiligsprechung

Gibt es bei der evangelischen Kirche auch eine „Heiligsprechung“? Strebt Heinrich Bedford-Strohm, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), danach? 

„Mich packt der Zorn, wenn ich sehe, wie Menschen schutzlos ertrinken“, so seine „(Schein) Heiligkeit“.

Ja, hält Gott denn nicht seine schützende Hand über sie? Ist es wohl doch so, dass „Gottvertrauen“ allein nicht ausreicht, wenn nicht „schützende Hände“ von Erdbewohnern,  zwangweise zu Hilfe  leisten verurteilt werden?

Wer bezahlt denn die „Auswanderungen“ der „Flüchtlinge“, denen in Deutschland z.B. kostenlose Unterkunft und Verpflegung bereit gestellt wird, weil sie nicht in der Lage sind oder wollen, ihren Lebensunterhalt selber zu finanzieren?

Das Geld wird anderen Menschen weggenommen oder vorenthalten, die hart dafür kämpfen mussten.

Mich packt der Zorn, wenn ich sehe, wie Menschen schutzlos der Ausplünderung ausgesetzt sind!

001ArtikelL
Fam-Nachz

Warum hat er sie denn verlassen?

Jetzt vermisst er sie, will sie nachholen? “Familienzusammenführung”!

10.500 Visa wurden für Familiennachzug erteilt.

Eine “Grüne” - Idee wird umgesetzt:

“Deutschland muss von außen eingehegt werden und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden”

>> mehr

001ArtikelL

Exodus

Angela, die Unfehlbare - sorgt mit ihrer Politik der uneingeschränkten Zuwanderung von offenbar lernunfähigen Menschen dafür, dass aus dem Land der Dichter und Denker ein Land von Dummköpfen wird. Unfähig, sich zu bilden und als Fachkraft mit zu helfen, dass Deutschland ein für die Zukunft gerüstetes Land bleibt

Kriminelle und lernunfähige Leute ins Land holen und Dank „Inclusion“ dafür sorgen, dass vorhandenem "Material" die Möglichkeit genommen wird, sich von der Masse der Unfähigen abzusetzen und sich weiter zu bilden. Wie ein Klotz hängen diese Zuwanderer am Hals des deutschen Volkes, um es unter Androhung oder Ausführung von Körperverletzung oder sogar Mord, herunter zuziehen.

Sich dann auch noch hinstellen und vor der “Gefahr” warnen, ist wohl die größte Perversion, die sich “die Unfehlbare” heraus nimmt.

>>mehr

001ArtikelL

Potenzielle Terroristen

Wichtiger denn je – die „richtige“ Wortwahl.

Nur die richtige Wortwahl schützt vor der Willkür der offenbar von subversiven Kräften unterlaufenden Justiz in Deutschland. So sollte man niemals sagen:

„Jeder Moslem ist ein potenzieller Terrorist!“

Michael Stürzenberger hatte bei einem  Gastauftritt bei Pegida in Graz wegen der Aussage „Jeder Moslem ist ein potenzieller Terrorist!“  eine strafbare Handlung begangen und wurde „rechtskräftig“ wegen Volksverhetzung verurteilt.

Ich teile die Aussage von Michael Stürzenberger nicht, doch bin ich der Meinung, dass nur Vorsicht einen gewissen Schutz vor Gewalttaten bieten kann. Es ist also nicht falsch, davon auszugehen, „dass jeder Moslem ein Terrorist“ sein könnte, zumal der Koran vorgibt, Ungläubige” zu töten

Wer sich also von Moslems fernhält, hat eine größere Chance, kein Opfer durch deren Gewalttaten zu werden. Leider ist das nicht immer möglich, da nicht kontrolliert werden kann, wo Moslems sich gerade aufhalten. Das deutsche „Recht“ lässt solches nicht zu. Eines steht allerdings unumstößlich fest: seit muselmanische „Flüchtlinge“ nahezu ungehindert nach Deutschland strömen können, haben die kriminelle Tätigkeiten in Deutschland exorbitant zugenommen.

„Vosicht ist die Mutter der Porzellankiste!“

001ArtikelL

Hurra, es war ein Deutscher!

Ob dieser “Deutsche” jedoch evtl. einen Migrationshintergrund hat - oder ob er neben der deutschen Staatsangehörigkeit noch weitere besessen hat, erfährt der Leser von der Lügenpresse nicht.

Wichtig ist ihr nur, dass vom Problem der Kriminalität junger Männer mit Migrationshintergrund abgelenkt wird. Und unsere “deutsche” Justiz unterstützt solches Handeln auch noch, klagt jedoch jeden Deutschlandsdeutschen mit aller Härte wegen “Volkverhetzung” an, sollte der sich negativ über die Herkunft dieser Verbrecher auslassen.

Wo leben wir eigentlich?

Wer herrscht über Deutschland?

001ArtikelL

Schluss damit!

Schluss mit der Volksverhetzung – ohne das die offensichtlich bestochene Justiz einschreitet, die nur gegen “Volksverhetzer” vorzugehen scheint, wenn Deutsche auf das Fehlverhalten von Deutschlandhassern aufmerksam machen. Nicht jedoch bei Verhetzung des deutschen Volkes tätig wird.

Schluss mit der Schuldzuweisung an Menschen, die mit den Verbrechen der Nazis nichts zu tun haben und die  von einigen wenigen Kriminellen, begangen wurden.

Schluss mit der Verunglimpfung des deutschen Volkes, welches von einem Ausländer  - schließlich war Adolf Hitler ein Östereicher – beschwatzen ließ, sein Tun   unter Strafandrohung zu erdulden. Es gab genug mutige deutsche Bürger, die Widerstand leisteten.

Es ist die Behauptung der Juden, die sich durch diese falschen Schuldzuweisungen offensichtlich  finanzielle Vorteile erhoffen und dem deutschen Volk ein schlechtes Gewissen einreden wollen. Sie selber jedoch betreiben weiterhin ihre menschenverachtende Politik gegenüber anders gläubigen Menschen.

Nach deren Vorstellungen scheint es so zu sein, dass allen Deutschen eine Schuld an den von Verbrechern am Volk der Juden begangenen Taten, trifft.

Dem ist nicht so! Eine Kollektivschuld gibt es nicht!

Das Volk in Deutschland (im Land in dem Auschwitz erfunden wurde.) hat ein Recht auf Selbstbestimmung. So zu leben, wie es seiner Tradition und Selbstverständnis entspricht. In einer Demokratie entscheidet die Mehrheit - und nicht der, der am lautesten schreit. Wem das nicht passt, kann dorthin zurück gehen, wo er herkommt!

Also Schluss mit der Verhetzung des deutschen Volkes und konsequente Strafverfolgung durch die Justiz.

001ArtikelL
Streu-gut

Rechtzeitig zum Wintereinbruch wurde vor dem Reichstag in Berlin ein künstlerisch gestalteter Behälter mit Streugut aufgestellt. Bürger können bei Glatteis jetzt selber mit der Asche von Toten dafür sorgen, dass Politiker nicht ins straucheln kommen.

001ArtikelL

Der Gipfel der Geschmacklosigkeit

Ein “Mahnmal” für den Holocaust. Inhalt: Asche von Toten

Wer ist zu solch einer Geschmacklosigkeit fähig?

Da haben sicher einige Leute Grund zu der Fragen, warum solch ein kleiner Behälter genügt, die Maßlosigkeit der Geschmacksverletzung darzustellen.

Diese Provokation trägt sicher nicht zur Beliebtheit der Protagonisten bei. Doch die sollten sich dann nicht über wachsenden Antisemitismus beschweren.

Jesus sprach:

“Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein”

Sie tun es laufend. Sind ohne Sünde? Erinnern immer wieder daran, was Eltern und Großeltern getan haben sollen - O.K., erinnern wir uns daran, wer Jesus tötete!

daweinteerbitterlich
001ArtikelL

So sieht das aus:

001ArtikelL

Gegendemonstranten!

Rechtsextreme riefen zum Protest gegen hetzerische Journalisten in Hannover auf.
Das große Jammern

Wer Kriminelle, die Raub an “Ungläubige” als ihr legitimes Recht ansehen, ungeprüft in unser Land lässt, darf sich nicht wundern, wenn diese auch hier kriminell aktiv werden. Raub und Mord ist in Deutschland inzwischen an der Tagesordnung.

Dank Merkel und Co: kriminelle Clans in Deutschland.

Merkt ihr denn nicht, dass diese Leute längst die Macht in Deutschland übernommen haben?

Funk, Fernsehen und Presse sind längst in ihrer Hand und werden mit Bestechung oder Bedrohung dazu gebracht, im Sinne der Agitatoren zu berichten. Die Bevölkerung wagt es nicht mehr, gegen die kriminellen Machenschaften an zu gehen, weil sie befürchtet, Angriffe auf ihr Privatleben („wir wissen wo deine Haus wohnt“) nicht schadlos zu überstehen.

Bezahlte Demonstranten, die mit ihren Fähnchen schwenken, suggeriereen, dass die Mehrheit der deutschen Bevölkerung nicht möchte, dass bodenständige Deutsche ihr Heimatland so belassen wollen wie es ist. – Vor allem nicht „bunt statt braun“.

Was ist verkehrt daran, die Farbe „braun“, als Farbe von Bodenständigkeit und Heimatscholle – zu mögen?

Bei den „Bunten“ ist es leider so, dass es einem oft zu bunt wird, was in Deutschland inzwischen abgeht.

„Bunt“ sind im übrigen auch die Schmeissfliegen. Sie schillern in allen Farben, wenn sie ihr Schmarotzerwerk vollziehen.
auf.

“Die Polizei war mit einem Verbot vor Gericht gescheitert. Der Gegenprotest stellt den NPD-Aufmarsch zahlenmäßig aber in den Schatten”.

Auch nur Wählerverdummung. Den Anwesenden wird „vordemonstriert“, dass die Mehrheit der Deutschen gegen „Rechts“ sind, was allerdigs nicht stimmt..

Propaganda! – Nichts weiter.

Fähnchenschwenker – wie z.Z. der DDR. Da standen bei offiziellen Anlässen auch immer die bestellten Jodler zur Stelle. Die zu besorgen fällt den Gegnern für Recht (s) nicht schwer, werden sie doch mit Steuergeldern kräftig gesponsert, damit sie mit ihren Fähnchen winken können.

>>mehr

001ArtikelL

Pfui Teufel ! ! !

Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier findet, Mord sei ein legitimes Mittel, unliebsame Menschen zu beseitigen und befürwortet ein Denkmal für den Attentäter und 8-fachen Mörder Georg Elser.

Unfassbar, welch ein Gesindel Deutschland in der Öffentlichkeit vertritt. Als guter Deutscher muss man sich ja schämen

>>mehr

001ArtikelL

Der „Zentralrat der Juden“ -
sorgt ständig dafür, dass den Juden besondere Aufmerksamkeiten gewidmet und Sonderrechte eingeräumt werden. Schließlich gelten sie als Mistel der Menschheit und das „geschundene Volk“, ihnen ist der Holocaust widerfahren. Dafür muss und soll sie die ganze Welt bedauern und  lieben.

In Deutschland wird jetzt  mit einem „Antisemitismusbeauftragten“ dafür gesorgt. Es wird gesetzlich verordnet, dass keine unangemessene Kritik an Juden verübt wird. Was „unangemessen“ ist, bestimmen sie selbst.

So wird dem zunehmenden Antisemitismus in Deutschland Einhalt geboten. – per Verordnung und Gesetz. Schließlich wurde der § 130 StGB ja auch auf Anraten der Betroffenen geschaffen, um angewendet werden zu können.

„Deutschland, schweig still.“

001ArtikelL

Mit Riesenschritten in die Diktatur

In Deutschland tobt ein Meinungskrieg. Nachdem das 70 Jahre währende Meinungsmonopol der Eliten durch das Internet, soziale Netzwerke und Freie Medien gebrochen wurde, schlägt der Mainstream wild um sich. Wer der vorgegebenen Meinung der regierungskonformen Medien widerspricht, der wird ausgegrenzt, gesperrt, gelöscht, entlassen, dessen Bücher werden boykottiert, unbequeme Redner werden von Hochschulen vertrieben und die allgemeine Zensur greift immer weiter um sich. Ganz offen reden Journalisten und Politiker mittlerweile davon, »rechte« Meinungen zu regulieren.

>>mehr

001ArtikelL

Zunehmender Antisemitismus –

Die Gründe für zunehmenden Antisemitismus sind selbst verschuldet. Wer ständig ein Volk verhetzt, darf sich nicht wundern, wenn er dafür nicht geliebt wird.

Verleumdungen und falsche Schuldzuweisungen sind wenig hilfreich, Sympathie zu erwecken.

Es ist an der Zeit, diesen Anschuldigungen entgegenzutreten und die eigene Interessen gegenüber anderen Verbänden und Organisationen zu verteidigen. Die „Verdünnung“ des deutschen Volkes, die mit Maßnahmen des ehemaligen Außenminister Joseph Martin Fischer begann, muss gestoppt werden.

>>mehr

001ArtikelL

Hassprediger, Volksverhetzer?

Hassprediger

         Pierre Vogel                Michel Friedman

001ArtikelL

Wo er Recht hat, hat er recht!

 

001ArtikelL

Altparteien wollen geheime Wahlen abschaffen.

Nach Querelen in den Ortsämtern Bremen-Walle und Bremen-Blumenthal, wo die etablierten Parteien ein Votum gegen die von AfD-Mitgliedern geforderte geheime Abstimmungen in den Ortsämter einlegten und es rigoros ablehnen, geheime Abstimmungen durchzuführen, muss befürchtet werden, dass diese Weigerung demnächst auch auf Wahlen ausgedehnt wird.

Durch Verleumdung der AfD wird nur auffällig, dass die Methoden der etablierten Parteien nicht aufrichtig sind.

Das jetzige Verhalten von SPD, LINKEN, GRÜNEN und FDP gegenüber der AfD ruft  Trotzreaktion hervor, keinesfalls auf legitime Mittel zu verzichten, um den wahren Willen der Abgeordneten herauszufinden – ohne das die sich dem Vorwurf aussetzen zu müssen, „Abtrünnige“ von Parteizielen zu sein.
 

>>mehr

001ArtikelL

Die reinste Provokation?

In Bremen soll eine altehrwürdige Schule zu Ehren eines jüdischen Mädchens, welches den Holocaust überlebt hat, in „Schulzentrum Inge Katz in der Bremer Neustadt“ umbenannt werden.

Wer, wie  was steckt dahinter?

Ist eine Namensänderung in diesem Falle überhaupt sinnvoll - oder werden nur neue Ressentiments geschürt? Wird hier demonstriert, „seht, wir bestimmen wieder mit“?

Wasser auf die Mühlen der Juden-Gegner. Hier werden nur potentielle Gefahren heraufbeschworen. Die Schule könnte Anschlagsziel von Attentaten werden. Die Eltern sollten sich gut überlegen, ob sie solch mögliches Risiko eingehen möchten, und ihre Kinder auf eine „Juden-Schule” schicken wollen.

Hier ein Zeichen setzen zu wollen, welches die Sympathie zu dem jüdischen Volk bekundet, ist Angesichts der möglichen Gefahren fehl am Platze.

001ArtikelL

Deutscher?

Verbrecher werden “Deutsch” und dem deutschen Volk untergeschoben.

Kuckuckskinder!

Adolf Hitler war auch kein Deutscher

001ArtikelL

Mörderbanden auf dem Vormarsch.

Allen voran: die USA und Israel.

>> mehr

001ArtikelL

Abschiebung

Die Türkei will am Donnerstag sieben deutschstämmige IS-Kämpfer nach Deutschland abschieben.

Ha, ha, ha . . .”deutschstämmige IS-Kämpfer” diese bösen Deutschen

Kuckuckskinder

 

001ArtikelL

vorherige Seiten

[11]

[10]

[05]

[12]

[09]

[04]

 

Sound © by hoahe

[13]

[08]

[03]

[14]

[07]

[02]

[15]

[06]

[01]

[16]

[Hoahe-Info] [Berichte] [Duft - Gefahr] [Blauauge] [Razzia] [Halbgötter] [Lobbyismus] [Gilb] [Mafioso] [Geheim] [Amtswillkür] [Politik] [Regional] [Sonstiges] [Impressum] [Der Gilb]