Rechtsinfo_03
13

Mafiosos?

Kindermiss brauch

Lügenpresse WK

Miesepeterpartei

Klage

Spökenkieker

POLIZEIDIKTAT

Sponsoren bestellter Jubler

04

 

und als Rechtfertigung für ihren Betrug an den Deutschlandsdeutschen faseln die „Gutmenschen“, die das hart erarbeitete Vermögen des Volkes an “Allewelt” verschleudern, etwas von „humaner Hilfe“ – Die Mittel dafür stehlen sie jedoch dem deutschen Volk.

Mit dem Geld, welches sie dem arbeitendem Volk stehlen, möchten sie sich als „edle Ritter“ in der Welt profilieren.

Wie es Walter Lübke ergangen ist,  sollte diesen „Edelmännern“ eigentlich zu denken geben.

Doch Mord ist nie eine Lösung - auch wenn einige Regierungen und deren Vertreter das gutheißen, wie z.B. der Bundespräsident der BRD, Frank Walter Steinmeier. ( hiterhältiger 6-facher Mord, des Georg Elser)

001ArtikelL

Volksverhetzung
Der §130 StGB wurde erst 1995 „erfunden“.

Seit dem darf man nichts negatives mehr sagen zu den von Angela Merkel und Konsorten eingeschleppten „Flüchtlingen“ „Migranten“ und „Zugereisten“, die aus Ländern stammen, wo Raub, Mord und andere kriminelle Machenschaften zum alltäglichen Leben gehört, wo die Religion das Töten „Ungläubiger“ befiehlt.

„Volksverhetzung“ ist das Mittel, aufrechte Deutsche, die solch Volk anprangern, zum Schweigen zu bringen.

Von wegen „zum Wohle des deutschen Volkes“.

Diese Meineider gehören beseitigt.

2021 sind Bundestagswahlen – die wohl letzte Gelegenheit dazu, bevor noch mehr Unrecht von diesem Gesindel verzapft werden kann.

Was denen wohl sonst noch alles einfällt?

Z.B. “Rassismus”.

Die erfahrenen Zöllner, Polizisten und sonstige Kontrolleure - werden allesamt des Rasissmus verdächtigt, weil sie die nach ihrer Erfahrung am meisten Verdächtigen bevorzugt kontrollieren.

Es ist nicht mehr auszuhalten mit der Bevormundung der Deutschlanddeutschen.

001ArtikelL

Strafrechtlich relevantes gibt es nicht,

weil verjährt. Doch damals durfte man noch die Wahrheit sagen. Inzwischen hat man sich die „Volksverhetzung“ ausgedacht, um berechtigte Kritik am Verhalten der „Migranten“, die ach so gerne in das „geliebte Deutschland“ flüchten, von vornherein zu unterdrücken.

Ein „Sondergesetz“ für die Diktatur „BRD“.

Ist aber immer gut, Stimmung gegen „Rechts“ zu machen.

Nächstes Jahr sind Bundestagswahlen. Da ist es gut, wieder etwas gegen die „Teufel“ unternommen zu haben. Den „doofen Deutschen“ kann man ja alles verkaufen.

„Hoch die Hände, Wochenende.“

Wenn man seinem politischen Gegner sonst nichts anhängen kann, erfindet man schnell mal einen neuen Straftatbestand: „Volksverhetzung“.

Den § 130 StGB gibt es erst seit 1995 und der wird jetzt mehr und mehr gegen politisch anders denkenden Menschen angewandt.

Verlogenes Gesindel!

001ArtikelL

“Hoch die Hände - Wochenende.”

Zuerst sollte man die Demagogen* erschlagen!

*Demagogie
eine Methode, durch Schüren verbreiteter Emotionen und Vorurteile schließlich selbst Macht zu gewinnen.

001ArtikelL

Ein Lichtblick . . .

noch sind nicht alle Staatsbedienstete “Gehirngewaschen”, sagen noch was sie denken

Wie lange noch?

Ganz sicher werden sie jetzt einer “Spezialbehandlung” unterworfen, wo sie lernen müssen, dass Nassauer und Clan-Kriminelle “ganz normale” Menschen sind und jeder Hinweis auf die Herkunftsländer einer Volksverhetzung gleich kommt.

Hass ist verboten. Kriminelle zu lieben ist im jetzigen Deutschland zur Pflicht ernannt worden.

Allah ist mächtig, Allah ist groß o o o

Weischt du? Da kuckst du!

001ArtikelL

Dr. Heinrichs: Richterschelte

Ein Bausparer ist nicht mehr in der Lage, seinen Bausparkredit bei der LBS-West, Münster zurück zu zahlen. Das Einkommen reicht dazu nicht mehr aus. Der Mensch ist Pleite.

Das teilt er der LBS mit, fragt nach einer Lösung. Die schaltet die Inkassofirma “Middel” ein, die letztendlich für Ihre Tätigkeit 1500,00 € berechnet.

Richter Dr. Heinrichs am Amtsgericht Bremen findet das in Ordnung und verurteilte den Schuldner zur Zahlung des Betrages. Zu holen ist allerdings mangels Masse nichts. Einem nackten Mann kann man nicht in die Tasche greifen.

Ein Richter auf Probe. (der zu funktionieren hat?)

Hat solch ein „Richter“, der nach eigener Aussage “nur seinen Job macht”, der Treu und Glauben keinerlei Beachtung schenkt, ein Anrecht, in den Staatsdienst übernommen zu werden?
Zitat:
Viele Richter sind entweder verlogen oder schizophren, weil sie sowohl den Anpassungsdruck des hierarchischen Systems als auch die eigene Anpassung leugnen. Sie begreifen sich als Teil eines übergeordneten Ganzen und auch als Vollstrecker eines übergeordneten Willens. Diese Überangepaßtheit empfinden sie nicht als schmerzliche Deformation ihrer Persönlichkeit, sondern ihr subalternes Verhalten wird zur staatstragenden Gesinnung hochstilisiert und als wertvolle Charaktereigenschaft erlebt.

001ArtikelL

Corona-Erfindung  (Krieg mit Biowaffen)

„Corona“ wurde genau zur rechten Zeit entwickelt. Auch logisch, dass das Virus aus China stammt.

Überall auf der Welt muckt das Volk auf. Was kann man dagegen tun? Ein Virus entwickeln, mit dem das Volk gezwungen werden kann, “freiwillig” (sonst mit Gewalt) auf Demokratie-Werte zu verzichten.

Und jetzt?

Wer wird siegen? . . . “ich gebe ihnen mein Ehrenwort”

001ArtikelL

Gotteslästerung

Da werden „Volksvertreter“ in dem Gebäude mit der Aufschrift: „Dem deutschen Volke“ vom Volk angesprochen . . . und wer regt sich darüber auf? Speichelleckenden Journaillen, die ihre Götzen anbeten wollen und Mücken zu Elefanten aufblasen.

 

Oh Gott, oh Gott, oh Gott . . .

001ArtikelL

Doofenschulte

Doofenschultze

verschleudert Steuergelder.

Typisch für die Links-Links-Links-Regierung im Lande Bremen. Keine Ahnung – aber davon eine ganze Menge. Was noch gut gemeint war, ältere Menschen mit Corona-Masken zu versorgen, scheitert am Unvermögen dieser Logistik-Laien.

Der Steuerzahler bezahlts ja.

Da werden Apotheken mit den Masken beliefert – aber wie die Verteilung vonstatten gehen soll, ist völlig unorganisiert. Wer bekommt jetzt die Masken? Dunkeläugige Menschen, die es gewohnt sind, effektiv an kostenlose Güter heranzukommen und gleich die ganze Familie mit versorgen („für meine Frau, für meine Vater, für meine Mutter, für meine Nachbar . . . „)

Die, für die die Masken jedoch gedacht waren, gehen leer aus, weil vergrifffen. Die alten Menschen wurden jedoch unnötigem Gesundheits-Risiko ausgesetzt. Angelockt von dem „Sonderprogramm“, machten sie sich auf dem Weg zu den Apotheken – wo sie wieder nach Hause geschickt wurden, „weil die Masken vergriffen waren.“

Doofenschulte machts möglich.

001ArtikelL

Jüdische Mentalität: Hetzen und diffamieren - Immer in Erinnerung bleiben.

Nur zwei Beispiele:

1.)Michel Friedmans Familie kam aus Polen und emigrierten nach Frankreich. Michel  lernte Deutsch und zog nach Deutschland. Bekam die „deutsche Staatsbürgerschaft“ geschenkt, um besser das jüdische Volk in Deutschland in ihren Zielen unterstützen zu können – und gleichzeitig durch seine Spitzfindigkeiten als „Publizist“, den Leumund des deutschen Volkes zu beschädigen.

2.)Josef Schuster, 1954 in Haifa/Israel geboren. Nach seiner Geburt siedelte die Familie 1956 nach Deutschland, zurück in das Land, wo viele Familienangehörige von den Nazis ermordet wurden. Warum? Um sich besser und vor Ort an dem deutschen Volk rächen zu können? (Auge um Auge, Zahn um Zahn) Als Vorsitzender des Zentralrates der Juden ist er auf diesem Gebiet sehr aktiv. Er sorgt z.B. durch seine Aktivitäten dafür, dass dem deutschen Volk ein stetig schlechtes Gewissen eingeredet wird.

Antisemitismus kommt von Semitismus!

Wer ständig völlig unschuldigen Menschen, die zur Zeit des Nationalsozialismus noch gar nicht geboren waren, unterstellt, kollektivschuldig an den Verbrechen gegenüber Menschen, jüdischen Glaubens zu sein, darf sich nicht wundern, wenn er von den so Gescholtenen keine Liebe erfährt.

Den Juden sei dringend empfohlen, ihre Rachegelüste abzustellen und linksextremen, gewaltsamen Grupierungen jedwede Unterstützung zu versagen und sich von deren Tätigkeiten zu disstanzieren.

Nur so wird es ihnen mit der Zeit vielleicht gelingen, als „liebenswertes Volk“ angesehen zu werden. Liebenswerte Menschen haben keine Feinde.

Und willst du nicht mein Bruder sein, schlag ich dir den Schädel ein.

Ihre Website “AfD-Watch”  - semitische Lügensite - zu schließen und sich von den dortigen Hetz- und Lügenkampagnen zu distanzieren wäre empfehlenswert.

Doch das wird wohl nicht passieren, zu sehr lieben sie es , Zwietracht zu sähen und zu morden.

001ArtikelL

In Erinnerung bleiben

Und mit immer neuen Forderungen darauf aufmerksam machen, wie schlecht doch manche Menschen sind.

So werden sie immer beliebter.

wirklich?

Strippenzieher
001ArtikelL

solch ein Hampelmann

von “Bundespräsident”, der Mord als legitimes Mittel betrachtet, hat natürlich nichts besseres zu tun, als “sein” Volk zu beschimpfen

Mord - als legitimes Mittel? Wie wäre es,  diese Meinung zu teilen und bei ihm anzuwenden?

Wer den Elser ehrt, ist seines Amtes nicht wert

Er “schämt” sich seines Volkes? Pharisäer!

001ArtikelL

Keiner ist Schuld . . .

an Verbrechen, die er nicht selber begangen hat. Doch genau das wollen uns einige Vasallen einreden und lassen eine Verhetzung des deutschen Volkes zu.

Speichellecker!, Volksverräter!

Und genau in das Horn tönen wieder die, die gerne geliebt sein wollen. Obwohl sie im Gewächshaus sitzen, werfen sie mit Steinen und wundern sich, dass die Scheiben zu Bruch gehen und das zarte Pflänzchen “Friede” nicht gedeihen will

Vater unser, der du bist im Himmel . . . und vergib uns unsre Schuld (?), wie auch wir vergeben unseren Schuldigern..

Gah mi up´n Puckel sitten! Ich heff dor nix mit to doon!

Also liebe “Gerettete” “Flüchtlinge” und Zugereiste, die ihr die deutsche Staatsangehörigkeit erworben habt - Ihr seid schuldig an der Reichsprogromnacht, bedenkt das bitte, wenn ihr “Deutsche” sein wollt.

001ArtikelL

“1933 bekam Deutschland wieder einen König”

mehr

. . . und die Türken haben Deutschland wieder aufgebaut

Spindoctor
001ArtikelL

Ein “Spin Doctor” als Demagoge

“Unternehmensberater-Agitator”

„Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

Demagogen suchen nicht das Beste für alle, nicht Wahrheit, nicht Gerechtigkeit, sondern nur geeignete Mittel, ihr persönliches Interesse (bzw. die Interessen derer, welche sie vertreten) als das Allgemeine und ihre Entscheidungen als die einzig Richtigen darzustellen. Ihre Diskussionstaktik: skandalöse Ausfälle, Gegenangriffe, unbeweisbare Behauptungen über das Wesentliche. Ihre Methode: alles zum eigenen Nutzen und zum Schaden des Opponenten interpretieren, bis hin zur offensichtlichen, unverfrorenen Lüge, um im Streit die eigene Position zu behaupten und nicht nachgeben zu müssen. Ihr Ziel: nicht der konstruktive Dialog, nicht die friedliche Koexistenz, sondern eine durch permanente Provokation geschürte Feindseligkeit gegenüber allem, was anders ist, plakative Streitbarkeit als Ausdruck des Protests gegen Missstände (um diese nicht verbessern zu müssen), und propagandistisches Auftreten bei der Durchsetzung und Ausführung ihres Willens. Mit Demagogen lässt sich nur dann ein Kompromiss beschließen, wenn sie darin vor allem ihre Interessen gewahrt sehen, was sie dann als ihren Sieg präsentieren können.

Bei allem bleibt Demagogie eine eher politisch-moralische, beziehungsweise theoretische Kategorie.

In der kriminellen Form der Volksverhetzung wird sie als strafrechtlicher Tatbestand angesehen. (Quelle: Wickipedia)

001ArtikelL

Zersetzung

Was  für ein widerliches Volk “Demagogen”

Es arbeitet mit bewusstem „Falschverstehen“, Verleumdungen, Unterstellungen, Gerüchten und Lügen um anders denkende Menschen zu diskreditieren und Unredlichkeit zu unterstellen.

Mit den „Stinkern“ fing es an. So wurde Stimmung gemacht gegen einen Verbrennungsmotor, der ihnen nicht ins Konzept passte, Verleumdung! Mit „*** - hat mitgeschossen“ ging es weiter. Wo soll das enden?

Und solch ein Gesindel soll man lieben? Hass, der so wichtig fürs Überleben ist, wird verboten?

Hass tut not, damit bewusst bleibt was Wertigkeit hat und was nicht.

001ArtikelL

Warum kann Donald Trump Angela Merkel nicht leiden?

Weil sie ihm im Wettkampf der größten Lügner, den Titel streitig macht.

001ArtikelL

vorherige Seiten

[23]

[19]

[12]

[05]

[22]

[18]

[11]

[04]

 

Sound © by hoahe

[21]

[20]

[17]

[16]

[10]

[03]

[09]

[02]

[15]

[08]

[01]

[14]

[07]

[13]

[06]

[Hoahe-Info] [Berichte] [Duft - Gefahr] [Blauauge] [Razzia] [Halbgötter] [Lobbyismus] [Gilb] [Mafioso] [Geheim] [GEZ-Abzocke] [Zugereiste Musiker] [WK-Manipulation] [Amtswillkür] [Politik] [Regional] [Sonstiges] [Impressum] [Der Gilb] [Lügenpresse WK]