Rechtsinfo_03
13
29j.2pg
grüne Spinner
Miesepeterpartei

Mafiosos?

Kindermissbrauch
LügenpresseWK

Sponsoren bestellter Jubler

die neuen Stadtmusikanten

POLIZEIDIKTAT

Spökenkieker

Klage

04

Nachruf

Rudolf Knüppel war ein Jude.

Wer ihn gekannt hat, wusste, welch ein durchtriebenes Objekt dieser Mensch war. Er wohnte in Bremen-Gramke, Ellerbusch Ort. Wichtig, damit, die ihn kannten, wissen, um wen es sich hier handelt. Die diese Einschätzung bestätigen werden.

Seine Entschuldigung für die Durchtriebenheit: „Ich bin Jude. Ich würde meine Mutter bestrafen, wenn die etwas gegen mich unternehmen würde.“

Typisch?

Typisch!

Das 8. Gebot:

Nach Aussage des Alten Testaments, verkündete Gott dem Mose auf dem Berg Sinai 10 Gebote, die in Israel als verbindliche und strikt zu befolgende Regeln verstanden wurden.

Sie galten nicht nur den Israeliten als Grundlage des von Gott mit ihnen als auserwähltem Volk geschlossenen Bundes, sondern nahmen und nehmen in unserer gesamten Kirchen-und Kulturgeschichte einen zentralen Rang ein.

Das 8. dieser Gebote wird nach landläufigem Verständnis mit der Verpflichtung zur Wahrheit bzw. dem Verbot der Lüge in Zusammenhang gebracht. Tatsächlich lautete es ins Deutsche übersetzt ursprünglich konkret:

Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinen Nächsten. Dieses Gebot bzw. Verbot betraf zunächst nicht das allgemeine Gebot zur Wahrhaftigkeit auch im privaten Lebensbereich, sondern bezog sich auf die Pflicht, vor Gericht die Wahrheit zu sagen. 

Dem lag eine spezielle Beweisregel des israelischen Prozessrechts zugrunde, nach der ein Angeklagter oder Beklagter verurteilt wurde, wenn zwei gleichlautende Zeugenaussagen gegen ihn sprachen.

Dass diese Regel zum eigenen Nutzen gezielt missbraucht werden konnte und auch wurde, indem man falsche Zeugenaussagen kaufte oder auf andere Weise für seine Sache zu gewinnen versuchte, um z.B. persönliche Feinde oder gefährliche Konkurrenten auszuschalten, liegt auf der Hand.

Auf diese Weise konnten Menschen um Hab und Gut, um Leib und Leben gebracht werden.

001ArtikelL

Corona ist schuld.

Ein Sündenbock für alle Fälle. Corona ist an allem Schuld. Auch, dass 2021 keine Lohn- oder Rentenerhöhungen erwartet werden können. Corona ist Schuld, dass die Steuern angehoben und neue erfunden werden müssen. Das das Geld immer weniger Wert ist.

Ja, Corona ist Schuld, dass die Politiker nicht die Bohne taugen. Corona wird Schuld sein, wenn das Volk dieses Geschmeiß von Raffges, Betrügern und Lügnern zum Teufel jagt.

Corona, Corona . . .

der Erlöser von allem Übel.

001ArtikelL

Keine Einfamilien Häuser

So fordern es die „Grünen“.

„Wir haben zu wenig Platz, um uns diesen Luxus noch leisten zu können.“

Ja, und woher kommt das?

30 Millionen Ausländer in Deutschland.

Die z.T. die „deutsche Staatsbürgerschaft“ geschenkt bekommen haben, doch nur auf dem Papier „Deutsche“ sind. Sich nach wie vor in ihrer Sprache unterhalten. Die „Nix verstehen Deutsch“ sagen, wenn man von ihnen deutsche Sitten und Gebräuche zu respektieren fordert.

Unsere Sorge sollte sein, wie diesen Ausländern schnellstmöglich die Rückkehr in ihre Heimatländer verordnet werden kann. Neue Gesetze müssen her. Auch Ausländer brauchen eine Heimat, so dass die Notwendigkeit, uns Deutschlandsdeutschen auf der Tasche zu liegen, wegfällt.

Dann gibt es auch wieder genügen Wohnungen in Deutschland und es könnte sich die Deutschlandsdeutschen auch wieder Einfamilienhäuser errichten.

Also: Ausländer ´raus! Denn auch Deutschlandsdeutsche haben ein Recht auf Heimat, die sie nicht für „bedürftige“ Ausländer herzugeben brauchen.

Wer könnte da etwas gegen haben?

001ArtikelL

Unmöglich!

Die Menschen werden immer bekloppter:

Die Grünen in Baden-Württemberg, welches überwiegend im “Schabenländle” liegt, haben die Mehrheit bei den Wahlen gewonnen.

Aus ist es mit “Schaffe, schaffe, Häusle baue”., denn das werden die “Grünen” nicht mehr erlauben.

Die “Schwaben” also doch wie wir sie von den Gebrüder Grimm kennen?

7 Schwaben
001ArtikelL

Der “Staat” als Wegelagerer!

Anwohner parken nur noch gegen Gebühr.

Wem gehören die Straßen?

Dem Staat. Der baut sie von dem Geld der Steuerzahler, dem Autofahrer, der für die Benutzung der Straße mehr bezahlt, als der Bau und Unterhalt kostet.

Das Geld aus Kfz.-Steuer, Mineralölsteuer, Energiesteuer, CO2-Steuer und darauf dann noch die MWSt. . . bringt Geld in die Kasse.

Jetzt auch noch eine Parkgebühr?

Was machen die mit dem ganzen Geld? Noch mehr Flüchtlinge versorgen?

Wegelagerer hat man früher einfach erschlagen.

001ArtikelL

Die Infame Politik der “Grünen”

BearbockHabeck

Mit Kindfrau  und Schwiegermutterliebling zum Erfolg.

Als die Grünen noch mit Claudia Roth und Cem Özdemir auf Wahlkampf gingen, hatten sie nur mäßigen Erfolg.

Die zwei unsymphatischen Menschen kamen nicht gut beim Wählervolk an. Jetzt haben sie ihre Strategie geändert und schieben „symphatische“ Menschen vor – um ihre Doktrin den Menschen aufzuzwingenn

Vorsicht vor solchen Scharlatanen!

001ArtikelL

Absurdistan

“Führerscheinpflicht” für Tierhalter - aber jeder Hanswurst darf Politiker werden.

001ArtikelL

Bananen Republik Deutschland

Wie in solchen – auch in Deutschland: Bakschisch – Bestechungsgeld.

Sie nennen es nur anders: „Lobbyismus“

Und so was will uns regieren?

Schickt sie zum Teufel.

Allesamt! SPD, Grüne, Linke, CDU – alles Betrüger, Gauner, Halsabschneider.

Pfui Teufel!!!

001ArtikelL

Lügengesindel

Der Beweis, dass die Regierung die Pandemie zu ihren Gunsten ausnutzt um die Menschen zu disziplinieren, ist erbracht. Trotz Corona ist die Sterblichkeit geringer, als in den Jahren zuvor.

Schickt dieses Lügengesindel zum Teufel! Dieses Jahr sind Wahlen.

001ArtikelL

Kinderficker!

Wegen der vielen Kinderficker in ihren Reihen, laufen ihnen die „Gläubigen“ in Scharen davon.

Um den Verlust an „Gläubigen“ auszugleichen, beteiligen sie sich an dem Austausch der Bevölkerung und schleppen mit Unterstützung von kriminellen Schleuserbanden immer mehr Menschen nach Deutschland.

Das ist Unterstützung von Menschenhandel – auch wenn sie das Gegenteil behaupten.

Betrüger! Menschenhändler!

Es hat sich kaum was verändert in den „Kirchen“. Früher reisten ihre „Missionare“ in die Länder, aus denen sie jetzt ihr neues Klientel importieren.

Pfui Teufel! Der meint es wenigstens ehrlich, wenn er verlorene Seele kauft. Der erzählt den Menschen nicht, dass sie das Paradies erleben werden, wenn sie ihm seine Seele verkaufen.

„Glauben“ leistet Betrug Vorschub – und auf der Welt gibt es Betrüger – mehr als sie vertragen kann.

001ArtikelL

Die „öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehsender“

sind zu reinen Propagandamaschinen für eine willkürliche Regierung geworden – und die muss auch noch von dem Volk finanziert werden.

Die BRD – nur noch ein Synonym für Diktatur.

Es war doch klar, dass dieses von der etablierten “Diktatur” entrüstet zurück gewiesen wird.

Eine Diktatur gibt doch niemals zu, dass sie eine ist!

001ArtikelL

Welch eine Parallele!

Kaninchenplage in Australien

Ein historischer Irrtum bescherte dem 5. Kontinent eine Kaninchenplage mit überdimensionalen Ausmaßen. Dabei hatte alles scheinbar harmlos begonnen. Als vor 140 Jahren zwei Dutzend wilde Kaninchen nach Australien importiert wurden, waren sie zunächst als Fleisch- und Felllieferanten willkommen.

In Deutschland waren es zunächst billige Arbeitskräfte, die von der kapitalistischen Arbeitgeberseite mit Unterstützung korrupter Politiker ins Land geholt wurden. Als die Arbeit knapp wurde und keine “Arbeitskräfte”, die zu Dumpinglöhnen gearbeitet hatten, mehr benötigt wurden, hat man Leute ins Land gelassen, die mit falschen Angaben zu ihrer Identität daher kommen. Damit bleibt die Bevölkerungszahl in Deutschland auf hohem Niveau. Bei einer Überbevölkerung kann mit knappem Wohnraum gutes Geld verdient werden. Auch ist mangelnde Bildung sehr willkommen, weil ein “dummes Volk” leichter hinters Licht geführt werden kann.

Die “Umvolkung” hat begonnen.

Diese Tätigkeit soll jedoch nicht so bezeichnet werden. Ein anderes Wort wird gebraucht. Am besten eines, welches das neue deutsche Volk als “Bereicherung” deklariert. - Doch “Umvolkung” bleibt Umvolkung. -

Was kann dagegen unternommen werden? Die Australier fragen, wie die das mit den Kaninchen machen?              Anmerkung der Redaktion: dieser Beitrag wurde editiert

001ArtikelL

„Verfassungsschutz“

Scheiß nen Haufen ´drauf!

Was wollen die denn noch schützen, wo die blind sind für die vielen „Verfassungsignoranten“ wie SPD, GRÜNE, Linke und CDU?

Diese Verbrecher verstoßen laufend gegen die verfassungsmäßig garantierten Rechte der Bürger.  Zur Zeit wird alles mit „Corona“ begründet – doch es besteht Raum zu der Annahme, dass „Corona“ nur eine Erfindung für die modernen Kriegsführung gegen die Bürger ist, damit man sie besser unter Kontrolle halten kann.

Kümmert sich darum auch der „Verfassungsschutz“?

Nein? ! Warum nicht?

“Verfassungsschutz” - wer ist das Überhaupt?

So was ähnliches wie “Richter” in Bremen, die Sozialbetrüger zu einer “Bewährungsstrafe” verurteilen?

001ArtikelL

Die BRD-Diktatur

Leute, überlegt doch mal!

Wer schränkt das öffentliche Leben ein? Wer verbietet Versammlungen? Wer löst Demonstrationen auf? Wer erzählt uns, dass es Corona sei, der das notwendig macht?

Was ist, wenn alles nur gelogen ist? Wer erzählt uns Lügenmärchen über die Währung? Wer entwertet unser erspartes Geld? Wer treibt die Arbeitslosigkeit voran?

Die AfD ?

Wohl kaum. Die hat doch nichts zu melden. Die einzig verbliebene Oppositionspartei wird verleumdet. Ihr werde Straftaten unterstellt, die durch nichts bewiesen werden können. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Wer hat das veranlasst?

Das deutsche Volk wird von den etablierten Parteien für dumm verkauft, belogen und betrogen.

Schaut mal genau hin – oder ist auch das schon nicht mehr möglich, weil die Leute blind, taub und sprachlos gemacht wurden?

Wer verschiebt mit immer neuen Ausflüchten die Rückkehr zum normalen Leben?

Na, wer?

Das „B“ wird demnächst entfernt – dann bleiben noch die Buchstaben „DDR“ übrig. Die „gute alte Zeit“ ist greifbar nahe.

001ArtikelL

Deutschland

001ArtikelL

Im Land der Lügen.

 

001ArtikelL

So sieht das aus:

Wie das Demokratieverständnis eines Beirates in Bremen-Walle aussieht, ist an diesem Beispiel zu sehen:

Bei der öffentlichen Video-Konferenz mit dem Software-Programm „Go-ToMeeting“, wurde ein Teilnehmer aus dem Publikum ohne Begründung ausgeschlossen.

Der Zuschauer war, neben dem Namen „Huldra“ – ein Name des einzigen weiblichen Trolls in  Skandinavien, mit einem Bild als Erkennungszeichen zu sehen. Das Bild zeigt einen Tisch mit Mikrofon und einer Grafik im Hintergrund.

Huldra

Das genügte der „Herrin der Knöpfe“, Frau Pala, Ortamtsleiterin, den Zuschauer von der Teilnahme der Video-Konferenz, auszuschließen

Gibt es einen besseren Beweis für Willkür im Ortsamt Bremen-Walle? Vielleicht darf man nur Hintergründe ausgesuchter Anbieter nehmen?

001ArtikelL

Einigkeit und Recht und Freiheit . . .

o o o sind des Glückes Unterpfand

Kein Wunder, dass Glücksspiele in der BRD verboten sind, bei einem „Präsidenten“, der potentielle Mörder verehrt.

Jeder anständige Deutsche muss sich für solch einen „Bundespräsidenten“ schämen.

Da wird dem deutschen Volk ein Individuum als „Präsident“ vorgesetzt, das es nicht einmal selber wählen durften.

Und solch einer „repräsentiert“ Deutschland in der Welt?

„Freiheit“ sieht anders aus !

001ArtikelL

vorherige Seiten

[26]

[19]

[12]

[05]

 

Sound © by hoahe

[25]

[18]

[11]

[04]

[24]

[17]

[23]

[22]

[21]

[20]

[16]

[15]

[14]

[13]

[10]

[09]

[08]

[07]

[06]

[03]

[02]

[01]