Rechtsinfo_04
Bauchgefühl
13
29j.2pg

Mafiosos?

Sponsoren bestellter Jubler

die neuen Stadtmusikanten

POLIZEIDIKTAT

Spökenkieker

Klage

04

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Website entspricht der freien Meinung des jeweiligen  Verfassers-oder ist Satire.

Verlinkung der Beiträge nur direkt zu www.hoahe.de gestattet.

„Rechts“ kommt von Recht!  ”Links“ kommt von Link!

“Unser” Weser-Kurier

Eidesformel-02jpg

Natürlich wurde der Kommentar getreu dem Grundsatz des Propagandamedium “WK” (parteilich, tendenziös) nicht veröffentlicht.

Vielleicht sollte man bei der Vereidigung mal auf die linke Hand des zu vereidigenden achten. Nicht, dass da “bayrisch” geschworen wird.

Eid-Bayer_01
001ArtikelL

Empathie für einen Mörder?

Wenn es nach dem amtierenden Präsidenten der BRD, Frank-Walter Steinmeier,  ginge: “Ja”!

Schließlich hat der den Attentäter “Georg Elser”, der Adolf Hitler ermorden wollte, als einen “außerordentlich mutigen Menschen” bezeichnet. Das dabei auch 8 unschuldige Menschen ums Leben kamen ist für diesen “Präsidenten” unerheblich.

Potentielle Mörder sind Helden?  Solche Menschen braucht das Land, wenn sie uns nur von “Gutmenschen” und (Ver) “Führern” befreien? - Na denn . . .

Wie weit die “Regierungsparteien” der BRD auch sonst schon verkommen sind, kann man auch daran erkennen, dass sie solch einen “Präsidenten” für eine weitere Amtsperiode von vier Jahren haben wollen.

001ArtikelL

Empathie

für Opfer von Pseudo-Wohltätern

Es häufen sich die Anschläge auf Personen, die “Flüchtlinge” unterstützen, - die auf Kosten der Bevölkerung „Gutes“ tun.

Walter Lübcke oder Altena: oder

Bürgermeister Kebschull aus Oersdorf/Schleswig Hollstein

und viele mehr.

Es ist leicht in Deutschland, auf Kosten der Bevölkerung, mit Steuergelder der Bürger, den Wohltäter zu spielen. Anstatt sich für die Deutschlandsdeutschen des Landes einzusetzen, was sie ja bei der Vereidigung geschworen haben – „zum Wohle des deutschen Volkes“ - werden Steuergelder eingesetzt, um fremden Menschen, die oft nur aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland „flüchten“, ein wohliges Zuhause bieten zu können.

Solche „Gutmenschen“ ziehen natürlich den Zorn der Bevölkerungsgruppe auf sich, der es auch nicht gut geht. Wenn diese „Politiker“ wenigstens ihr eigenes Vermögen für die „Wohltaten“ verwenden würden, könnte dagegen nicht viel einzuwenden sein – obwohl für einen moralisch vertretbaren Grund auch hier eher die einheimische Bevölkerung bedacht werden sollte. Doch mit fremden Geldern diese „Wohltaten“ zu verüben, ist einfach erbärmlich!

Diese Menschen sind Junkies, die süchtig danach sind, “Gutes” zu tun. Das sie sich dabei am Volksvermögen vergreifen, ist der Beschaffungskriminalität gleichzusetzen

Unsere Empathie sollte sich nicht nur auf die „Wohltäter“ beschränken, sondern sich auch auf die Opfer dieser „Gutmenschen“ ausweiten – die oft aus lauter Verzweiflung zu  „Ungesetzlichkeiten“  (??) (Ton Steine Scherben) greifen.

!Stinkefinger 01
001ArtikelL

Zwangsumtausch

Beutelschneiderei: Für die rosanen und grauen Lappen gilt der

Zwangsumtausch

001ArtikelL

Sowas kommt von so was:

. . . weiter so - und die Revolution ist euch sicher!

 

001ArtikelL

Die hübsche Claudia

Claudia

Voll im Trend: Wer die Wahrheit sagt, wird verklagt! Volksverhetzung “Gesicht wie ein Pferdearsch?” Das geht zu weit. Das ist eine Beleidigung - für das Pferd?

Worin unterscheidet sich die BRD von China?

Sonne, Mond und Sterne – Frau „Kulturstaatsminister”

001ArtikelL
Kommet alle

Frau Holefleisch will noch mehr Ausländer nach Deutschland holen

Annalena Baerbock - Lobbyistengattin

Die “Grünen” wollen die Deutschen verdünnen, bzw. abschaffen. Totengräber Deutschlands!

001ArtikelL
bundeslandwirtschaftsminister

Özdemir will höhere Lebensmittelpreise.

Was können die „Grünen“ außer verbieten und reglementieren?

Was sind das für Leute, die solch ein Gelichter wählen? Deutschland abschaffen?

001ArtikelL

Was nicht passt, wird passend gemacht.

War das unter Adolf Hitler nicht auch schon mal so, dass von der Regierung erwartete Urteile nur von “willfährigen” Richtern gefällt werden durften? (Sie erlauben sich, ein Urteil abgeben zu dürfen)

Entlarvt!

001ArtikelL

Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Wer gegen diesen Grundsatz verstößt, hat keine Würde?

Sind Würdelose Menschen deshalb auch  unantastbar?

Lassen Verstöße sich damit erklären?

001ArtikelL

Glaubt ihnen kein Wort -

denn für Politiker scheinen die zehn Gebote keine Bedeutung zu haben.

Daher auch Trennung von Staat und Religion.

001ArtikelL

Ist Deutschland eine “Demokratie” ?

Die Erfahrung lehrt:

Wer verliert: demonstriert. - Nur Handlung bringt Wandlung!

001ArtikelL

 

vorherige Seiten

[33]

[27]

[19]

[11]

[03]

[32]

[26]

[18]

[10]

[02]

 

Sound © by hoahe

[31]

[25]

[17]

[30]

[24]

[16]

[29]

[23]

[28]

[22]

[21]

[20]

[15]

[14]

[13]

[12]

[09]

[08]

[07]

[06]

[05]

[04]

[01]