Rechtsinfo_04
Bauchgefühl
13
29j.2pg

Mafiosos?

Sponsoren bestellter Jubler

die neuen Stadtmusikanten

POLIZEIDIKTAT

Spökenkieker

Klage

04

Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Allgemeine Datenschutzerklärung

Diese Website entspricht der freien Meinung des jeweiligen  Verfassers-oder ist Satire.

Verlinkung der Beiträge nur direkt zu www.hoahe.de gestattet.

„Rechts“ kommt von Recht!  ”Links“ kommt von Link!

“Nie wieder Deutschland”,

scalieren Deutschlands Feinde. Deutschland wird von Ausländern, „Asyl-Suchenden“ und “Flüchtlingen” überschwemmt.

Ausländer, „EU-Staaten“, fordern, dass die deutsche Stammbevölkerung dieses „Klientel“ auf ihre Kosten unterstützt, ihnen Geld, Wohnraum, Nahrung, Kleidung und Komfortleistungen gewährt. Wenn sich durch Verknappung von Wohnraum und anderen Recourcen der Lebensstandart der deutschen Bevölkerung vermindert und diese dagegen protestiert, wird sie diskreditiert, verleumdet und beschimpft.

Ganz schlimm ist dabei, dass die inzwischen von Ausländern, die zu “Deutschen” gemacht wurden, beherrschte Regierung dieses Spiel auch noch unterstützt.

Pfui Teufel!

Volksverräter – im Widerspruch zum Recht!

Schluss damit! Abwählen. Sofort!!!

001ArtikelL
Pfeil-runter

Volksmörder!

Sie betreiben Völkermord an Deutschland - oder wie soll man die derzeitige Tätigkeit der Protagonisten sonst nennen?

Ampel

ja wat denn nu? “rot”, “gelb”. “grün” ? = Chaos!

Die Feinde Deutschlands

Seit sie an der Macht sind, herrschen Inflation und Krieg

!verdünnt-2.3
001ArtikelL
die Grünen-02

Gas sparen?

Putin hat doch gesagt, wenn Deutschlamd mehr Gas haben möchte – steht die fertig gestellte Trasse „Nordstream 2“ zur Verfügung.

Warum wird das Angebot nicht wahrgenommen?

Aber den Bürgern vom bösen Putin erzählen, weil der Ami Nordstream2 nicht will, um besser sein Gas verkaufen zu können.

“Bündnis 90” - gegen Deutschland! Die Juden und Freunde helfen lieber ihren Glaubensbrüdern in der Ukraine.

001ArtikelL

Politiker Lügen!

Lange, lange waren Russland und die Ukraine wie eine Nation. Brüderstaaten, die Seite an Seite gegen Deutschland gekämpft haben. „Russen haben in der Ukraine gewohnt. Ukrainer in Russland. Es gab keine Unterschiede. Die Bevölkerung hat untereinander geheiratet und sich so vermischt. So weit so gut.

Deutschland hatte Handelsbeziehungen zu beiden – und sie wurden gleich behandelt. Bis Nordstream 2 gebaut wurde.

Nordstream 2 war den USA von Anfang an ein Dorn im Auge. Sie wollten lieber ihr eigenes Gas verkaufen. Die USA haben Deutschland mit Sanktionen belegt. Es half nichts. Nordstream 2 wurde fertiggestellt. Noch mehr Gas hätte nach Deutschland fließen können.

In der Ukraine kam eine neue, jüdisch geführte Regierung an die Macht – und plötzlich gab es Krieg. Russland gegen die Ukraine. Warum?

Ob das, was uns erzählt wird, der Wahrheit entspricht? In der Politik wird so viel gelogen und manipuliert, dass Zweifel immer angebracht sind.

Wenn man sich die Entwicklung betrachtet, so liegt der Verdacht nahe, dass wieder einmal Politiker ihr „Süpplein“ kochen, das normale Bürger vieler anderer Staaten auslöffeln sollen.

Glaubt ihnen kein Wort. Nur ihre Taten zählen – und daran sieht man ihre wahren Absichten.

“Deutschland verschwindet jeden Tag ein wenig mehr” . . . . will er ja auch nie gesagt haben:

001ArtikelL

Narrenhände

beschmieren Straßen und Häuserwände! klick

Der Bremer Senat soll die ausufernde Graffiti-Schmierereien in der Hansestadt bekämpfen, doch nichts geschieht.

Es ist inzwischen klar geworden,warum das so ist. Er ist selber der größte Vandalist. Mit seinen Straßen-Schmierereien sorgt er für die größere Verschandelung Bremens

001ArtikelL

Ist Pipi (Annalena) Baerbock Jüdin?

Das würde erklären, warum sie an einen kriegstreibendem jüdischen Staat wie der Ukraine deutsche Steuergelder verschenkt.

001ArtikelL

Bauchgefühl

Die Bremer Polizei handelt nach Bauchgefühl. Gesetze sind nicht entscheidend

Seit Bremen eine „Immobiliditätssenatorin”, namens Maike Schäfer hat, wird das Recht sehr oft zu Ungunsten der motorisierten Verkehrsteilnehmer gebeugt. Offenbar ist die Verhöhnung der Bürger inzwischen schon soweit vorangeschritten, dass nicht einmal mehr die Polizei für die  Rechte der Bürger einsteht. Offensichtlich mit Billigung der zuständigen Senatoren/innen.

Es ist Gesetz, dass Fahrzeuge vor Grundstücksein- und Ausfahrten nicht parken dürfen. Dort verkehrswidrig abgestellte Fahrzeuge werden abgeschleppt. Doch die Bremer Polizei hat offenbar einen Trick gefunden, Autofahrer zu schikanieren. Sie entscheidet „per Bauchgefühl“, was eine Grundstücksein- und ausfahrt ist. Selbst Gesetze und Bundesgerichshof-Urteile können sie nicht beeinflussen.

„Wir bestimmen, was eine Ausfahrt ist.“

Dabei ist es ganz eindeutig: (klick)

Nach dem “Bauchgefühl” einer Polizistin vom 16. Polizeirevier in Bremen (Walle) hat nur ein abgesenkter Bordstein Bestand bei einer Ausfahrt. Ihr und ihrem Vorgesetzten ist nur diese Version bekannt. Sie weigern sich, anders lautende Entscheidungen zur Kenntnis zu nehmen. Ausgesprochen Belehrungsresistent. Es ist jedoch ein Irrtum, dass ein abgesenkter Bordstein Voraussetzung der Definition einer Ausfahrt ist. Die Polizei ist verpflichtet, Gesetze durchzusetzen. „Bauchgefühl“ ist da fehl am Platze.

Das sollte auch die Person wissen, die sich gerne als „Mobilitätssenatorin“ bezeichnet, obwohl sie genau das Gegenteil vertritt. Seit die “Grinsekatze” Maike Schaefer den Verkehr in Bremen abwürgt, wird ohne Hemmungen das Recht gebeugt. Ob der Innensenator damit einverstanden ist?

Gegen die Polizistin wurde Strafanzeige wegen Rechtsbeugung erstattet.: (klick)

Äußerst beunruhigend ist die Tatsache, dass die Polizei ihr Dummwissen der Bevölkerung als “Gesetz” verkauft. Bezeichnend für diesen Staat, der seine Bürger offenbar nur noch verarscht.

001ArtikelL

Die “Grünen” haben´s ´drauf . . .

Seit sie mitregieren, sind sie ihren Zielen viel näher gekommen. Der Spritpreis ist bald, wie sie es schon seit Jahren gefordert haben, dem Ziel – „5,00 DM pro Liter“ – bedrohlich nahe gekommen. Geschickt geben sie dabei dem „Ukraine-Krieg“ die Schuld, den sie selber mit angezettelt haben.

Seit sie mitregieren herrschen Krieg und Inflation. Wer bezeifelt noch, dass die „Grünen“ in erster Linie Deutschland ruinieren wollen?

Nur dumme Menschen – und die, die sich wie Marionetten an Bindfäden „führen“ lassen.

Und die „SPD“, die sich vom Paulus zum Saulus gewandelt hat und den Zusatz „sozial“, für das das „S“ in ihrem Namen steht, nicht verdient. Sie sollte noch ein „A“ vor ihren Namen setzen: Asoziale Partei Deutschland, „ASPD“ wäre treffender. Seit sie Deutschlandsdeutsche in ihren Reihen durch “Deutsche” mit Migrationshintergrund ersetzt, („Deutschland schafft sich ab“) Typen wie Gerhard Schröder gebiert, Ausländer zu „Deutschen“ macht und somit gleiche Recht einräumt wie Deutschlandsdeutschen, hat  keinen Anspruch mehr, Deutschlands Interessen vertreten zu dürfen.

FDP – egal unter welcher Führung, bleibt was sie immer schon war – eine gelbe Eiterbeule, die ihre Beteiligung immer dem andient, wer am meisten auf die Beule drückt.

Armes Deutschland.

001ArtikelL

Russland .... liefert Deutschland keine Energie mehr

Warum nicht?

Weil Deutschland im Ukraine-Krieg die gegnerische Ukraine mit Waffenlieferungen unterstützt.

Es ist Usus, dass Gegner- auch Unterstützung des Geners gehören dazu, keinen Anspruch mehr auf Erfüllung geschlossener Verträge haben.

Es ist also verständlich, dass Russland Deutschland keine Energie mehr liefern.

Die Politiker Deutschland haben jedoch bei der Regierungsbildung allesamt einen Eid geschworen, der beinhaltet, dass alles getan werden muss, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden.

Doch was tun diese meineidischen Politiker?

Sie unterstützen Russlands Feinde, in dem sie Waffen liefern, die es ermöglichen, dass die Ukraine einen Krieg mit Russland führen kann, obwohl sie noch nicht einmal Mitglied einer Verteidigungs Gemeinschaft (NATO) sind.

Was hat Deutschland mit der Ukraine zu schaffen? Etwa „Wiedergutmachung“ an das vorwiegend von z.Z.  Menschen jüdischen Glaubens  geführte Land?

Das Russland gegen das Völkerrecht verstößt, spielt hier keine Rolle.

001ArtikelL

„Gute“ Deutsche . . .

von Piesepampel

sind sozial. Das lehrt uns die Soziale Partei Deutschland. SPD - inzwischen zur “Kanakerpartei” verkommen. (Deutschland schafft sie ab)

Auch die Christlich Soziale Union. “Demokratie” (ha,ha) ist anscheinend erwünscht. Christlich Demokratische Union. Auch „Freiheit“  soll sein. Freie Demokratische Partei.

Nur ihre Heimat lieben, das dürfen die Deutschen nicht. Das will das (jüdische?) Ausland – die Feinde Deutschlands - nicht. Das Wort „National“ kommt in keiner Bezeichnung der in Deutschland etablierten Parteien vor. Schon gar nicht bei den „Grünen“ – heißt es doch „Bündnis 90 (gegen Deutschland?), die „Grünen“. Sie sind die erklärten Feinde nationalen Deutschlands. Das beweisen sie durch ihr Handeln. Vermutlich, weil sie vom Ausland gesteuert werden.

Deutschlandsdeutsche, merkt ihr das nicht? Die „Grünen“ sind Feinde nationalen Deutschlands. Sie sind „Heimatlos“. Aus dem Grunde gönnen sie dem Deutschen Volk keine nationale Identität. Doch jeder (fast) Ausländer ist stolz auf seine Nation. Frankreich bezeichnet sich sogar als „Grand Nation“ und die Ami´s ? Engländer, Türken und Hottentotten . . . alle dürfen Nationalstolz haben. Selbst der Kriegsgrund der Ukraine wird anerkannt – Nur „National Sozialisten“ dürfen Deutsche nicht sein.

Was für ein Gelichter will uns Deutschlandsdeutschen das verbieten? Hinfort mit ihnen! Sofort – spätestens bei der nächsten „Wahl“ . . . die sicher wieder manipuliert wird – von den Feinden Deutschlands.

001ArtikelL

Ein Schlagwort

Antisemitismus

Alle Welt berichtet über den zunehmenden Antisemitusmus. Woher kommt das – und woher kommt es zum „Antisemitismus“? Gibt es den überhaupt – oder will man uns das nur „weismachen“, damit man einen Grund hat, Kritik verbieten zu können. Wer will das? Ist das gerechtfertigt? Wäre es nicht besser, die „Gründe“ für Antisemitimus zu beseitigen anstatt ihn zu „verbieten“?

Warum wird Israel immer und immer wieder kritisiert, obwohl es doch selber davon überzeugt ist, absolut „richtig“ zu handeln und nicht verstehen will – oder kann – dass es Menschen gibt, die das anders sehen. Ist berechtigte Kritik überhaupt gleichzusetzen mit „Antisemitismus“, wie Israel es versteht. Darf man unerwünschtes Handeln der Protagonisten überhaupt in Frage stellen, ohne gleich Gefahr laufen zu müssen, antisemitisch zu sein?

Im Moment sieht es doch so aus, dass jedwede Kritik an Juden automatisch „Antisemitismus“ bedeutet.

Antisemitismus lässt sich vermeiden, wenn es gelingen würde, keine Gründe dafür zu haben.

Keine Ursache – kein „Antisemitismus“!

Beispiel Putin: Keine verbrecherischen Taten – kein Grund Putin zu bekämpfen!

Denk mal ´drüber nach . . .

001ArtikelL

vorherige Seiten

[42]

[35]

[27]

[19]

[11]

[03]

 

Sound © by hoahe

[41]

[40]

[39]

[38]

[37]

[36]

[34]

[26]

[18]

[10]

[02]

[33]

[25]

[17]

[09]

[01]

[32]

[24]

[16]

[31]

[23]

[30]

[22]

[29]

[21]

[28]

[20]

[15]

[14]

[13]

[12]

[08]

[07]

[06]

[05]

[04]

[Hoahe-Info] [Berichte] [Duft - Gefahr] [Blauauge] [Razzia] [Halbgötter] [Lobbyismus] [Gilb] [Mafioso] [Geheim] [GEZ-Abzocke] [Zugereiste Musiker] [WK-Manipulation] [Schilda] [NEU_Baumarkt] [tohuwabohu] [grünes Reich] [Lügenland] [Amtswillkür] [Politik] [Regional] [Sonstiges] [Impressum] [Der Gilb] [Lügenpresse WK] [kriminell-Facebook] [7 Schwaben] [13.01.22] [Kinderschutz] [Rechtsbeugung] [Polizeibauch] [corpsgeist] [Feinde]